RENEXPO INTERHYDRO 2017 – DAS IMAGE DER WASSERKRAFT Benötigt EINEN SCHUB

Troyer AG

Neuer Partner für Wasserkraftwerksbau

03.02.2013

Nachhaltiges Wirtschaften, der Tradition verpflichtet und die Zukunft stets im Blick: seit 2009 beliefert die Troyer AG den Schweizer Markt mit individuellen Konzepten und maßgeschneiderten Gesamtlösungen.

weiter
(c) Auch

Privates Kraftwerksprojekt an der Enz

03.02.2013

Die erste urkundliche Erwähnung der Oberen Mühle in Vaihingen an der Enz stammte bereits aus dem Jahre 1447, dort waren in der Blütezeit bis zu 8 Mühlräder zur Wasserkraftnutzung im Einsatz.

weiter
(c) Braun

Brauns größte RRM in Salzburg

03.02.2013

Mitte 2013 nimmt das Kraftwerk Sohlstufe Lehen im Herzen der Stadt Salzburg den Betrieb auf. Derzeit laufen die Finalisierungsarbeiten auf Hochtouren.

weiter
(c) Green Energy City

Green City Energy ermöglicht Beteiligung

03.02.2013

Als 100-prozentige Tochter des größten Münchner Umweltschutzvereins Green City e.V. wurde Green City Energy im Jahr 2005 gegründet, um Energiewende in Bürgerhand zu supporten.

weiter
Rotlechspeicher, Pumpspeicherkraftwerk, Heiterwang

Pumpturbinen und Energiewende

03.02.2013

Energieerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern ist in aller Munde. Stichworte wie „Energiewende“ oder „dezentrale Energieerzeugung“ sind aus dem derzeitigen Sprachgebrauch kaum mehr wegzudenken.

weiter
(c) zek

Leitungsverlängerung mit Herausforderung

03.02.2013

Gerade einmal sieben Jahre war das Kraftwerk Tasser im Gadertal in Betrieb, ehe die drei Brüder Giuseppe, Reinhold und Paul Tasser 2009 den Beschluss fassten, die Anlage zu erweitern.

weiter
(c) Troyer

Erneuerungsprozess für Passeirer KW

03.02.2013

Selbst in den Alpen zählen Hochdruckkraftwerke mit einer Fallhöhe von über 1000 Metern zu den besonderen Ausnahmen. Das Kraftwerk Gomion zählt ebenfalls zum „elitären 1000er-Club“.

weiter
(c) Andritz

Erneuertes Kraftwerk im Glarnerland

03.02.2013

Seit dem 19. Jahrhundert wurde in der damaligen Gemeinde Engi (heute Gemeinde Glarus Süd) in der Schweiz im Kanton Glarus die Kraft des Wassers am Sernf genutzt.

weiter
(c) zek

Wasserrad am Wöllbach in Betrieb

01.02.2013

Zahlreiche Mühlen klapperten vor Jahrhunderten am Ufer des steirischen Wöllbachs. Heute sind sie aus dem Landschaftsbild verschwunden – gäbe es da nicht eine rühmliche Ausnahme:

weiter
(c) zek

Toblach investiert in die Wasserkraft

01.02.2013

Mit gleich zwei neuen Kleinwasserkraftwerken baut einer der traditionsreichsten Wasserkraftorte Südtirols – Toblach im Pustertal – die Eigenversorgung weiter aus.

weiter

135 36 37 38

zek auf Twitter

Druck- & Trinkwasserrohre GFK