Bestnoten für den Korrosionsschutz

Autor: Roland Gruber , 18.09.2017

Im Rahmen einer erfolgreich abgeschlossenen TÜV Prüfung haben die elektrischen Stellantriebe von AUMA erneut ihren hohen Korrosionsschutz unter Beweis gestellt.

Sie erfüllen die Anforderungen der EN ISO 12944-6 für die härtesten Korrosivitätskategorien C5-M für Küsten- und Offshorebereiche und C5-I für Industrieatmosphäre, jeweils mit langer Schutzdauer. Frühere TÜV Prüfungen hatten dies bereits der   Pulverbeschichtung von AUMA Stellantrieben bescheinigt. Mit der jüngsten Prüfung wird nun auch die hohe Korrosionsbeständigkeit der vollständig montierten Stellantriebe, einschließlich der nicht pulverbeschichteten Metallteile wie Wellen und Schrauben, bestätigt. „Unsere Stellantriebe sind häufig widrigsten Einsatzbedingungen ausgesetzt, und das über eine lange Lebensdauer. Daher ist uns ein hervorragender Korrosionsschutz sehr wichtig“, heißt es von Seiten von AUMA.

Tags: ,

auma sa stp archimedes screw web2

 

Den Stellantrieben von AUMA werden hervorragende Korrosionsschutzeigenschaften bescheinigt.

Foto: AUMA