zek.at | Artikel drucken

Energiepark bruck will wasserkraftwerk bauen

Wie die Niederösterreichischen Nachrichten (NOEN) kürzlich berichteten, will der Energiepark Bruck ein Kleinwasserkraftwerk in der Gemeinde Trautmannsdorf errichten.

Für das innovative Energieunternehmen aus der Region Römerland Carnuntum wäre es das erste Wasserkraftwerk in ihrem Ökostrom-Portfolio. Erst unlängst habe der Gemeinderat von Trautmannsdorf laut NOEN einen Nutzungsvertrag für eine bestehende Wehrschwelle am Leitha Werkskanal gestimmt. Rund 50.000 kWh soll das Kleinkraftwerk im Regeljahr erzeugen. Damit könnten etwa 150 Haushalte mit sauberem Strom versorgt werden. Derzeit wird noch geprüft, ob die Anlage zu einem Schauprojekt ausgebaut werden könne, hieß es. Aktuell befindet sich das Projekt in der Genehmigungsphase, mit einem Baubeginn wird nicht vor 2020 gerechnet.


© zek.at