Fischwanderhilfe in Neuötting finalisiert

Autor: Alexander Sackel , 12.05.2014

Anfang dieses Jahres wurde der neue Fischpass beim Innkraftwerk Neuötting seiner Bestimmung übergeben. Die Verbund Innkraftwerke GmbH hatte bereits im Juli 2013 mit den Erweiterungsarbeiten begonnen.

Die umfassenden Arbeiten konnten termingerecht bis Dezember 2013 abgeschlossen werden. Die Fischwanderhilfe hat eine Länge von 250 Metern und bietet heimischen Fischen wie Äschen, Barben und Nasen die Möglichkeit, das Kraftwerk Neuötting am Inn zu passieren. Der bereits bestehende Fischpass wurde nach umfassenden Planungen unter Einbeziehung neuester ökologischer Erkenntnisse umgebaut, um zukünftige Bedingungen für die Durchwanderung der Fische zu optimieren. Zusätzlich erfolgte eine neue Anbindung der Fischwanderhilfe an den Aubach, wodurch zukünftig zusätzliche Lebensräume und Laichplätze für die Fische geschaffen werden konnten. Insgesamt waren rund 20 Mitarbeiter von lokalen Unternehmen bei der Realisierung des Projekts beteiligt.

Tags: , , , , , ,