zek.at | Artikel drucken

global hydro energy erweitert „smarT “ um speicher

Mit der Kompakturbinenlösung „smarT“ hat der oberösterreichische Wasserkraftspezialist GLOBAL Hydro Energy ein ökonomisch überaus interessantes Konzept für Leistungen von 100 kW bis 1 MW etabliert.

Dabei werden hochwertige Standardmodule mit einem größtmöglichen Vormontagegrad kombiniert, um durch niedrige Gesamtinvestitionskosten eine optimale Amortisationsdauer - auch bei niedrigen Einspeisetarifen - zu erreichen. Speziell die modular erweiterbare Containerlösung von smarT bietet für Betreiber viele Vorteile und kann die Kosten um bis zu 50 Prozent senken. Als bereits im Werk fertig montierte Anlage kann smarT einfach und schnell vor Ort aufgestellt und in Betrieb genommen werden. Für eine vollautomatisierte Steuerung der Anlage ist die intelligente Software HEROS3 integriert. Mit einem neuen Batteriespeicher von Kreisel wurde smarT nun um eine durchdachte Speicherlösung ergänzt und sorgt auf diese Weise für ein energieeffizientes Gesamtsystem.


© zek.at