Neues Wasserkraftwerk in der Türkei

Autor: , 11.02.2014

Zur Ausrüstung des neuen Wasserkraftwerkes Upper Kaleköy in der
Türkei hat Voith einen umfangreichen Auftrag an Land gezogen. So
liefert das deutsche Unternehmen gleich drei Francis-Turbinen.

Auch die gesamte dazugehörige Ausrüstung ist im Lieferumfang enthalten. Jede Turbine bringt es auf eine Leistung von 202 MW. Dieses Projekt im Auftrag des türkischen Energieunternehmens Kalehan Enerji wird in einem Konsortium realisiert. Das Auftragsvolumen beträgt dabei mehr als 30 Mio. Euro. Das Neubauprojekt Upper Kaleköy ist ein Teil einer Kaskade aus vier Speicherkraftwerken und stellt für Voith ein weiteres Projekt am Fluss Murat in der Osttürkei dar. Auch das weiter unterhalb gelegene Wasserkraftwerk Beyhan-1 wird ebenfalls von einem Konsortium realisiert. Bereits seit über 75 Jahren ist Voith am türkischen Wassermarkt aktiv und konnte dabei über 100 Projekte umsetzen.

Tags: , , , ,