Anzeige der Einträge mit Tag 'Öle'

HYDAC schützt ihre anlagen vor elektrost...

17.02.2020

Der Trend zu modernen, niedrig-leitfähigen Ölen führt zu elektrostatischer Auf- und Entladung in Hydraulik- und Schmierölsystemen in der Wasserkraft. Insbesondere zink- und aschefreie Öle weisen oft niedrige elektrische...

weiter

Neubau von Flumser KW Röllbach voll im G...

06.02.2020

Im Zuge der Konzessionserneuerung der 1892 erstmals in Betrieb genommenen Anlage entschloss sich die Elektrizitätswerk Martin Zeller AG für einen umfassenden Ersatzneubau.

weiter

Wenn Schmierstoffe direkten Einfluss auf...

13.01.2020

Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit – diese beiden Parameter legen die Kriterien fest, nach denen sich heute Wasserkraftbetreiber für ihre Öle und Schmierstoffe entscheiden.

weiter

Betreiber entscheiden sich aus Überzeugu...

23.12.2019

Biologisch schnell abbaubare Hydraulik- und Turbinenöle sind längst zu einem essentiellen Bestandteil eines zeitgemäßen, umweltfreundlichen Wasserkraftbetriebs geworden.

weiter

Hippach saniert wasserversorgungsanlage ...

10.12.2019

Knapp 2,5 Millionen Euro hat die kleine Gemeinde Hippach im hinteren Zillertal in die Erneuerung ihrer Wasserversorgungsanlage investiert. Ein wirtschaftlicher Kraftakt, den man dank ...

weiter

Öle und Schmierstoffe als unverzichtbare...

02.12.2019

Seit sich Turbinen im Dienste der Wasserkraft drehen, gab es Bemühungen, die auftretende Reibung mittels technischer Schmierstoffe zu minimieren. Heute ist das Thema Öle und Schmierstoffe in der Wasserkraft ein zentrales.

weiter

Qualitätssprung für TRM-Gussrohre dank i...

21.10.2019

Beim Tiroler Traditionshersteller für duktile Gussrohre Tiroler Rohre GmbH setzt man konsequent auf Innovation und Weiterentwicklung. Über zwei Jahre arbeitete die TRM-Forschungsabteilung ...

weiter

Von Stahl auf Guss – Pinzgauer Betreiber...

26.09.2019

Zwei Leckagen innerhalb weniger Monate waren Bestätigung genug: Die alte Druckrohrleitung des Kraftwerks Dürnbach I war am Ende ihrer technischen Lebensdauer angelangt.

weiter

Val di Sole macht sich energieautark

12.08.2019

Die Gemeinde Malè im Val di Sole im Trentino setzt seit einigen Jahren auf die Wasserkraft. Am hiesigen Wildbach, dem Rabbies, realisierte ein lokales Nutzungskonsortium ...

weiter

PASSEIRER VERTEILERBETRIEB VERTRAUT AUF ...

10.12.2018

Gussrohr ist eben doch nicht Gussrohr. Diese Erfahrung musste auch das E-Werk St. Martin im Passeiertal machen, deren veraltete Gussleitung nicht mehr den Anforderungen moderner  Wasserkraftnutzung entsprach.

weiter

1 2 3 4 5