Walliser Universität entwickelt Durchström-Turbine

Autor: Andreas Pointinger , 21.07.2017

An einem Abflusskanal des Wasserkraftwerks der Schweizer Gemeinde Lavey-Morcles wird seit kurzem eine innovative Turbinentechnik getestet, berichtet die Onlineausgabe des „baublatt.ch.“

Die Durchström-Turbine hat ein röhrenförmiges Gehäuse und zeichnet sich durch eine direkte Nutzung der Wasserströmung aus. Entwickelt wurde die Turbine im Rahmen eines Pilotprojektes der Walliser Hochschule für Ingenieurswissenschaften. Nach Angaben der Hochschule handelt es sich um die bisher einzige Durchström-Turbine dieser Bauart, welche bislang in der Schweiz installiert wurde. Der Vorteil dieser Bauweise liegt laut den Entwicklern darin, dass für Durchström-Turbinen kein Wasser aufgestaut werden muss oder hydraulische Bauarbeiten nötig sind.  Die Einsatzbereiche ihres Turbinenkonzepts sehen die Forscher in Unterwasserkanälen, Druckstollen und Abwasseraufbereitungsanlagen.

Tags: , ,

installation turbine lavey 90 mm Kopie2

 


Der von der Walliser Hochschule für Ingenieurswissenschaften entwickelte Prototyp einer neuartigen Durchström-Turbine bietet sich für vielfältige Einsatzmöglichkeiten an.

Foto: www.hevs.ch